radiata.ch

Abgabetiere

Allgemeine Informationen und Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie vor einer Kaufanfrage die allgemeinen Informationen und ABGs.

  • Wir haben uns ausschliesslich auf die Forschung, Haltung und Zucht von Astrochelys radiata spezialisiert. Alle unsere Bemühungen und Ressourcen kommen exklusiv dieser einen Schildkrötenart zugute. Wir sind weder am Kauf, Tausch oder der Vermittlung von anderen Schildkrötenarten interessiert. Wir sind auf keiner Reptilienbörse.

  • Alle auf RADIATA.CH abzugebenden Jungtiere sind nachweislich schweizer Nachzuchten. Die Elterntiere sind ebenfalls Nachzuchten aus dem EU Raum und wurden ordnungsgemäss mit allen nötigen Dokumenten in die Schweiz importiert. Laut Bundesamt für Veterinärwesen dürfen schweizer Nachzuchten innerhalb der Schweiz mit einem vom Züchter ausgestellten Herkunftsnachweis und Fotodokumentation, worauf die originalen Importnummern der Elterntiere vermerkt sind, abgegeben werden. Ein Exportgesuch von Schweizer Nachzuchten ins Ausland muss mit den originalen CITES Angaben der Elterntiere vom Züchter beim Bundesamt für Veterinärwesen in Bern schriftlich beantragt werden. Wir bitten ausländische Interessent*Innen sich vor einer Kaufanfrage bei den entsprechenden Landesbehörden über eine CITES Importgenehmigung zu informieren (siehe Rubrik Import/Export). Für alle Importformalitäten und die Spedition am Zoll ist die Käuferschaft verantwortlich.

  • Bitte beachten Sie, dass wir unsere Strahlenschildkröten weder via Tierspedition versenden noch anderweitig liefern. Alle Nachzuchten müssen persönlich von der Käuferschaft in unserer privaten Zuchtstation in Muotathal, Kanton Schwyz, Schweiz abgeholt werden. Für einen tiergerechten Transport (z.B. ausgepolsterte, beheizte Transportbox in der kalten Jahreszeit etc.) ist die Käuferschaft verantwortlich. Es können keine Transportmedien und -materialien zur Verfügung gestellt werden.

  • Bitte beachten Sie, dass die Strahlenszeichnung bei Schlüpflingen erst nach ca. 1 1/2 Jahren, mit dem Auftreten der ersten Wachstumsringe, sichtbar wird. Alle Gelege wurden sehr hochtemperaturig auf Weibchen bebrütet (+34°C). Abgabe von einzelnen Tieren nur in bestehende Gruppen. Abgabe von sexierten, subadulten oder adulten Exemplaren auf Anfrage. Alle angebotenen Tiere sind futterfest und befinden sich in einwandfreiem Gesundheitszustand. Einmal verkaufte und plazierte Tiere können aus seuchentechnischen Sicherheitsgründen zu keinem Zeitpunkt ersetzt, umgetauscht noch zurückgenommen werden.

  • Alle Nachzuchten und deren Haltungssituation dürfen gerne unverbindlich und auch ohne Kaufinteresse in unserer privaten Zuchtstation in Muotathal, Kanton Schwyz, Schweiz besichtigt werden. Besichtigungstermine nur auf Voranmeldung und Terminvereinbarung!

  • Aufgrund der grossen Nachfrage und eingeschränkter Administration können in der Regel keine verbindlichen Reservationen und Bestellungen auf RADIATA.CH entgegen genommen werden. Wir bevorzugen und informieren jedoch immer transparente Interessent*Innen prioritär, die uns mit der Anfrage auch gleich einen Bildnachweis ihrer zukünftigen Haltungssituation für die Tiere geben können. Wiederholte E-Mailanfragen von kurzangebundenen und unverbindlichen Pseudointeresenten und Preischeckern werden in der Regel nicht beantwortet.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere seltenen und geschützten Strahlenschildkröten nur an volljährige Personen mit geeigneter Infrastruktur abgeben. Das Vorhandensein eines artgerechten Innen- und Aussengeheges mit Garten ist für das Strahlenschildkrötenwohl unerlässlich. Es ist nicht unsere Philosophie unsere Strahlenschildkröten an unvorbereitete Amateure, unseriöse Tierhändler, dubiose Wiederverkäufer, prestigsüchtige Freaks oder sonstige Leute ohne jegliche Haltungsbasis zu verkaufen.

Aufgrund der grossen Nachfrage und um ein Zeichen gegenseitiger Transparenz zu setzen, bevorzugen wir Interessenten und Interessentinnen, die uns vor dem Kauf zuerst einen Bildnachweis ihrer Haltungssituation geben können (Foto Innengehege / Aussengehege / Schildkrötengarten / verwendete Beleuchtungstechnik etc…). Wir tun dies nicht aus Neugierde oder um andere Haltingsituationen zu kritisieren, sondern um einigermassen sicherzustellen, dass unsere Nachzuchten in der neuen Umgebung von Anfang an einen guten Start haben und langfristig eine artgerechte Haltungssituation vorfinden.

Falls Sie noch keine Erfahrung mit der Haltung von Strahlenschildkröten haben, empfehlen wir ihnen sich zuerst ausführlich über die notwendigen Haltungsparameter zu informieren. Anfänger dürfen auch gerne vor der Anschaffung unsere Zuchtstation in Muotathal, Kanton Schwyz, Schweiz zuerst unverbindlich besuchen kommen um sich einen Eindruck bzw. Überblick über die notwendigen Infrastruktur zu verschaffen. Besichtigungstermine nur auf Voranmeldung und Terminvereinbarung. Gerne stehen wir auch für Fragen zur Haltung und Zucht von Astrochelys radiata persönlich zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch vor einer Kaufanfrage die unter der Rubrik Checkliste aufgeführten Punkte!

 

Die folgenden Abgabetiere stehen zur Verfügung

Bitte halten Sie bei ernstgemeintem Interesse auch einen Bildnachweis Ihrer Haltungssituation bereit. Kontakt, Verfügbarkeits- und Preisanfragen unter info@radiata.ch.

FAQ zum Themenbereich Abgabetiere

FAQ «…Ihre Ausführungen auf der Homepage vermittelte den Eindruck, dass Sie nur Tiere an wohlhabende Interessent*Innen verkaufen, die über Luxusanlagen für Schildkröten verfügen. Aus Angst vor Kritik befürchten wir, dass wir mit unsrerer einfacheren Haltungssituation keine Strahlenschildkröte bei Ihnen erwerben können. Müssen artgerechte Anlagen für Strahlenschildkröten denn immer mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden sein?»2022-04-12T12:06:05+02:00

Es ist weder unsere Absicht noch liegt es in unserem Interesse andere Haltungssituationen zu kritisieren oder schlecht zu reden. Aus unserer langjährigen Arbeit und Erfahrung mit der Haltung und Zucht von Astrochelys radiata, weisen wir Interessent*Innen lediglich vor der Anschaffung auf absolut notwendiges Basisequipment und eventuelles Optimierungspotential hin, um Strahlenschildkröten auch langfristig gesund halten zu können. Dahinter verbirgt sich absolut nichts elitäres. Auch unsere eigene Haltungssituation liesse sich mit den entsprechenden finanziellen Mitteln noch weiter ausbauen und verbessern. Ein ständiges hinterfragen und optimieren der eigenen Haltunssituation kommt letztendlich immer den Tieren zugute. Allerdings sind die auf dieser Homepage unter der Rubrik Checkliste aufgeführten Punkte als minimale Voraussetzung für die artgerechte Haltung von Astrochelys radiata in unseren Breitengraden zu verstehen. Unsere Kunden und Kundinnen werden Ihnen bestätigen, dass all jene, die unsere wohlgemeinten Verbesserungsvorschläge berücksichtigen und umsetzen auch immer eine Strahlenschildkröte bei uns erwerben können. Das Tierwohl ist jedoch nicht verhandelbar!

FAQ «…Lässt sich mit der Zucht und dem Verkauf von seltenen Strahlenschildkröten Geld verdienen?»2022-04-12T12:07:13+02:00

Schön wäre es…. ;-). Die Realität sieht in unseren Breitengraden jedoch so aus, dass die Haltung und Zucht von Strahlenschildkröten auf privater Ebene bereits mit derart hohem finanziellen Aufwand verbunden ist, dass nicht einmal die jährlichen Basiskosten für Strom, Reparaturen, Leuchtmittel, Gewächshäuser, Futter, etc. durch den Verkauf von Jungtieren gedeckt werden können. Um die Zucht von tropischen Landschildkröten rentabel zu machen, müsste die Haltung die Dimension einer straff organisierten und optimierten Schildkrötenfarm mit meheren duzend Zuchttieren aufweisen, die regelmässig hunderte von Eiern legten, die anschliessend ohne grosse Verluste alle ausgebrütet und die Jungtiere verkauft werden könnten. Der Absatz an seriöse Interessenten und Interessentinnen mit artgerechten Haltungssituationen ist hierzulande aber derart klein, dass sie mit der Zeit auch internationale Märkte, sowie weltweite, skrupellose Tierhändler oder sogar Märkte zur Nahrungsmittel- bzw. alternativen Medizinherstellung bedienen müssten.

Heute sehen wir die Motivation und Legitimation von privaten Zuchtprogrammen in Europa vor allem darin, dass durch den legalen Verkauf von Nachzuchten die natürlichen Bestände auf Madagaskar in Zukunft nachhaltig geschont werden können. Die anfängliche Freude und Euphorie über die ersten Zuchterfolge, wichen mit der Zeit jedoch der Sorge über eine langfristige und artgerechte Unterbringung aller Jungtiere. Die meisten unsere Nachzuchten erreichen aufgrund schlechter Haltungsbedingungen das reproduktionsfähige Erwachsenenalter nicht und viele Halter*Innen verlieren aufgrund des langsamen Generationenwechsels und des grossen Aufwandes mit der Zeit das Interesse am Aufabau einer eigenen Zuchtgruppe. Für die Haltung und Zucht von Strahlenschildkröten braucht es aus unserer Sicht primär Freude und Interesse an der Sache sowie etwas Idealismus.

FAQ «…Haben Sie auch adulte Tiere, einzelne Weibchen und/oder High Yellow Tiere zum Verkauf?»2022-04-12T12:20:24+02:00

Um das Wachstum und die Geschlechterverteilung zu überprüfen, behalten wir stichprobenhaft immer einzelne, ausgesuchte Jungtiere zur Aufzucht und Beobachtung in unserer Zuchtstation zurück. Aus Platzgründen können wir jedoch leider all diese besonderen Holdbacktiere nicht behalten, deshalb geben wir auch von Zeit zu Zeit sexierte bzw. adulte Weibchen und seltene High Yellow Exemplare ab. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass für Tiere, die wir jahrelang mit Liebe und Sorgfalt aufgezogen und eine persönliche Beziehung aufgebaut haben, nur die besten Pflegeplätze in Frage kommen! Vergessen Sie deshalb nicht mit Ihrer Anfrage auch immer gleich ihr Haltungskonzept und die zukünftige Pflegesituation zu dokumentieren. Bei optimalen Pflegeplätzen fällt es uns leichter unsere Lieblinge beruhigt und mit gutem Gewissen abzugeben. Sollten gerade keine adulten Tiere zur Abgabe stehen, werden Halter*Innen, die den Tieren eine artgerechten Haltungssituationen bieten können bei erneuter Verfügbarkeit vorgemerkt und prioritär behandelt. Es ist nicht unsere Philosophie unsere Tiere in eine ungewisse Pflegesituation abzugeben. Eine optimale, artgerechte Haltung hat immer Vorrang vor dem Preis.

FAQ «…Ich bin ein grosser Schildkrötenfan und halte schon seit Jahren die folgenden Arten: Geochelone carbonaria, Geochelone sulcata, Geochelone elegans, Geochelone paradalis, Indotestud elongata, Chersina angulata, Testudo hermanni boettgeri und Testudo marginata…. Ich möchte mir nun unbedingt noch Strahlenschildkröten zulegen. Haben sie welche zum Verkauf?»2022-04-11T08:57:53+02:00

Die Aufzählung gehaltener Landschildkrötenarten ist für uns primär kein Nachweis einer artgerechten Haltungssituation. Im Gegenteil, oft lässt sich hinter einer grossen Menagerie an Schildkröten immer enge Platzverhältnisse, unhygienische Verhältnisse und artübergreifende Vergesellschaftungen vermuten. Beeindruckend ist eine Schildkrötenhaltung vorallem dann, wenn weniger die Quantität der gehaltenen Tiere, als vielmehr die Qualität der Haltungssituation für die einzelnen Arten im Vordergrund steht. Haltungskonzepte, die für wenige Schildkröten grosszügige und artgerechte Platzverhältisse mit einer professionellen und sauberen Infrastruktur beinhalten, finden wir auf Anhieb klasse!

FAQ «…Können Sie mir bei einem Kauf Rabatt gewähren?»2022-04-11T11:56:15+02:00

Bei Abnahme meherer Jungtiere (mindesten 4 Stück) und dem unaufgeforderten, transparenten Nachweis einer perfekten Haltungssituation, geben wir gerne einen fairen Rabatt.

FAQ «…Verkaufen Sie auch Strahlenschildkröten an Anfänger?»2022-04-11T11:19:05+02:00

Ja, wir verkaufen auch Strahlenschildkröten an seriöse, informierte und gut vorbereitete Anfänger*Innen, die bereits vor der Anschaffung über eine artgerechte Innen- und naturnahe Aussenanlage (Garten) verfügen. Gerne stehen wir auch nach dem Kauf für Fragen zur Haltung und Zucht zur Verfügung.

FAQ «…Ich fühle mich als zahlender Kunde nicht verpflichtet Ihnen meine Haltungssituation zu dokumentieren. Sie müssen mir schon glauben, dass ich ein erfahrener und langjährig erfolgreicher Schildkrötenhalter bin. Finden Sie das Offenlegen und Belegen der privaten Haltungsbedingungen nicht etwas vordernd und unverschämt?»2022-04-11T11:21:04+02:00

Bitte respektieren Sie das Bedürfniss unsrere liebevoll, gehegten und gepflegten Strahlenschildkrötenkinder wieder in verantwortungsbewusste und seriöse Hände zu übergeben!

Für jemanden, der sich bei uns mit jahrelanger Haltungs- und Zuchterfahrung von Landschildkröten selbstbewusst vorstellt, sollte es in der Regel kein Problem sein, ein paar Impressionen aus seiner Haltung zu zeigen. In peinlicher Vorahnung, versuchen uns dubiose Interessent*Innen aber immer wieder unter Vorwänden hinzuhalten und zu täuschen, damit unter keinen Umständen ein Bildnachweis einer artgerechten Haltung erbracht werden muss. Auch die oft gehörte Ausrede, dass keine Fotos von der Anlage und dem Aussengehege momentan verfügbar seien, scheint uns in der heutigen digitalisierten Gesellschaft mit SMS, WhatsApp und E-Mail eher unwahrscheinlich. Unsere Erfahrung zeigt und lehrt uns, dass unsere Nachzuchten bei transparenten, ehrlichen und seriösen Käufer*Innen am besten aufgehoben sind. Wir selber gehen auch immer sehr offen mit unserer Haltungsituation um, deshalb sind wir der Meinung, dass wir im Gegenzug auch eine gewisse Transparenz und aufrichtige Kommunikation von unseren Kund*Innen erwarten dürfen.

FAQ «…Warum sind Strahlenschildkröten aus privaten Zuchten so teuer?»2022-04-11T11:58:04+02:00

Die Haltung und Zucht von Astrochelys radiata ist in unseren Breitengraden mit einem hohen, finanziellen Aufwand verbunden. Die jährlichen Kosten für Strom, technisches Equipement, hochwertige Gewächshäuser und ganzjährig, artgerechtes Futter sind beträchtlich. Die Nachzucht gelingt oft nur in unregelmässigen Abständen und die Aufzucht braucht viel Zeit, Geduld und Fachwissen. Das regelmässige Dokumentieren der Nachzuchten und beantragen von offiziellen Papieren bei den Behörden ist ebenfalls mit Gebühren und einem administrativen Aufwand verbunden. Adulte, reproduktionsfähige, glattgewachsene, gesunde und legale Zuchtpaare, einzelne Weibchen oder High Yellow Exemplare sind immer noch selten zu kaufen und der Verbrauch auf den internationalen Märkten nimmt koninuierlich zu. Angebot und Nachfrage bestimmen auch hier den Preis. Beachten Sie auch, dass Sie mit dem Kauf einer legalen, schweizer Nachzucht zu einem fairen Preis auch die natürlichen Bestände schonen und nachhaltig zum Erhalt und Schutz der Art beitragen.

2022-04-22T06:46:33+02:0004.06.2021|Abzugeben, Allgemein|
Nach oben gehen