An alle Diebe

In den Medien liest man leider immer wieder von dreisten und
organisierten Schildkrötendieben. Wer sich seltene und teure 
Strahlenschildkröten anschafft, muss jederzeit rechnen Opfer
von gierigen Gangstern zu werden. Deshalb rate ich allen Haltern
nicht zu knapp in effektive Sicherheitsysteme zu investieren.
Dazu gehören Alarmanlagen, Videoüberwachung, Sicherheits-
schlösser, Licht-und Infrarotsensoren, Bewegungsmelder, von der
Öffentlichkeit abgeschirmte Anlagen, Wachhunde und eine sensi-
bilisierte Nachbarschaft. Auch das Chippen von adulten Exemplaren
kann sich im Falle einer Fahndungen als äusserst hilfreich erweisen.

Ich bin mir bewusst, dass ich mit dem Veröffentlichen meines
Haltungsberichtes via Internet, Informationen preisgebe, die von
potentiellen Schildkrötendieben ausgenutzt werden könnten.
Deshalb sei an dieser Stelle all jenen gesagt, die Böses im Schilde
führen, dass meine Radiataanlage mehrfach alarmgesichert und
videoüberwacht ist. Darüber hinaus lassen unsere beiden Rott-
weilerhündinnen im Allgemeinen keine ungebetenen Besucher
unversehrt über das Grundstück spazieren.